* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








stanthorpe, noch zweieinhalb wochen

Es ist mal wieder Sonntag. Nachdem ich meine Waesche gewaschen habe und alle anderen anfallenden Arbeiten erledigt habe, kann ich meine restliche Zeit wieder im Internetcafe verbringen. Wir wollten den gestrigen Abend in einem Pup verbringen, da war aber nichts los. Als wir uns dann auf die suche nach einem Club gemacht haben, den es hier geben soll, haben wir erfahren, dass er geschlossen ist. Stanthorpe ist bestimmt der Ort, der die hoechste Soizidrate in Australien hat. Ich muss hier unbedingt weg. Die Langeweile und das Dorfleben gehen mir auf die Nerven. Da ich letzte Woche allerdings wieder recht hohe Ausfaelle durch Regen habe, duerfte sich das als schwierig erweisen. Wenn das so weiter geht kann ich nichts sparen.

Ich mache jetzt auch nach und nach mehr Bekanntschaft mit der australischen Tierwelt. Komische giftgruene Froesche, bunte Spinnen, riesige Eidechsen oder was das auch immer darstellt, Hasen und Kangaroos. Es ist verstaendlich warum so viele Kangaroos Autos zum Opfer fallen. Sie werden durch den Laerm der Autos aufgeschreckt und springen dann panisch in alle Richtungen. Deshalb sollte man Nachts eher langsam unterwegs sein oder garnicht erst fahren.

27.4.08 06:31
 
Letzte Einträge: granada, die kathedrale und die alhambra, barcelona, weiterreise, lyon, fast zurück, zuerich, schnee?, dresden, das ende der reise, dresden, die reise an sich und das fortbewegungsmittel



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung